8. Mark Bienkowski

Dafür stehe ich, Mark Bienkowski, 27, Student

Geboren und aufgewachsen bin ich in Arnsberg (NRW), wo ich eine Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann im Bereich Lebensmittel absolviert habe. Ich bin Mitglied bei ver.di und in der Hochschulpolitik mit der unabhängigen Linken Liste aktiv. Dort sitze ich aktuell im Studierendenparlament und vertrete linke Interessen.
Mir persönlich liegt die Mobilität für alle Bürger*innen am Herzen. Mobilität stellt für mich ein wichtiges soziales Gut dar. Der starke Individualverkehr führt zu einer hohen Umwelt- und Lärmbelastung, er blockiert durch seine enorme Ausbreitung saubere Alternativen. Die KVG leidet unter starken finanziellen Einsparungen seitens des Bundes und wird das Bus- und Tramliniennetz ausdünnen. Betroffen sind hier vor allem auf ÖPNV angewiesene Senioren und Menschen, die sich kein Auto leisten können/wollen. Das Kasseler Fahrradwegnetz präsentiert sich gleichzeitig als Flickenteppich, wichtige alternative Routen wie z.B. über die Hauptverkehrsadern in der Innenstadt fehlen. Mithilfe Ihrer Stimme werde ich mich für bezahlbaren und gut ausgebauten ÖPNV einsetzen, sowie den Ausbau von nachhaltigen ökologischen Alternativen anstreben.

Deshalb am 6. März 2016 bei der Kommunalwahl Liste 6, Platz 8