2. Simon Aulepp

Dafür stehe ich, Simon Aulepp 42, Lehrer

  • Meine politischen Schwerpunkte liegen in den Bereichen Jugend, Bildung, Antirassismus und Antifaschismus. Als Vorsitzender der GEW habe ich den Streik der Lehrerinnen und Lehrer im Juni 2015 mit organisiert.
  • Bewegte Zeiten stehen bevor. Immer deutlicher werden zurzeit die Versäumnisse der letzten Jahre. So werden durch die Stadt Kassel keine Wohnungen gebaut, Schulen werden nicht saniert, vom notwendigen Ausbau ganz zu schweigen, prekäre Beschäftigung ist an der Tagesordnung, Buslinien sollen gekürzt werden. An den Missständen sind nicht die zu uns kommenden geflüchteten Menschen schuld, sondern die Kürzungspolitik der Herrschenden. Rassistischen Scheinantworten müssen wir den gemeinsamen Kampf aller Betroffenen für soziale Verbesserungen entgegen stellen.
  • Im Kampf um ein soziales Kassel brauchen wir eine gemeinsame Protestbewegung. Um diese mit aufzubauen und durch eine breite Öffentlichkeit zu unterstützen, will ich in die Stadtverordnetenversammlung.

Deshalb am 6. März 2016 bei der Kommunalwahl: Liste 6, Platz 2