10. Violetta Bock

Dafür stehe ich, Violetta Bock, Angestellte, 28

Klimawandel, krank oder arm durch Arbeit, Hartz 4, wachsende Ungleichheit, Kriege… Ich finde, man muss dort anfangen sich zu wehren, wo man ist.
Deswegen engagiere ich mich in meinem Stadtteil Rothenditmold, unterstütze Kollegen, die sich an ihrem Arbeitsplatz zusammen schließen, z.B. beim Amazon Streiksolikomitee; bin in der Initiative „Nahverkehr für alle“ – für einen ausgebauten und kostengünstigen Nahverkehr; setze in der Flüchtlingsarbeit den Schwerpunkt darauf Selbstorganisation zu stärken und uns entlang gemeinsamer Interessen zu organisieren; versuche internationale Solidarität mit Themen vor Ort zu verbinden; Deswegen kandidiere ich für die Kommunalpolitik.
Für bezahlbaren Wohnraum: Statt Profit für Investoren! Sozialticket jetzt! Für Ermäßigungen in Nahverkehr. Keine Unterstützung von Lohndumping durch die Stadt! Mehr Transparenz! Denn von Vielem erfährt man erst im Nachhinein.
Die Kasseler Linke hat in den letzten Jahren außerparlamentarische Initiativen unterstützt. Das möchte ich weiter verfolgen.

Deshalb am 6. März 2016 bei der Kommunalwahl Liste 6, Platz 10